Sauna und Solarium

Voriger
Nächster

Wohlfühlen und Loslassen

Gönnen Sie Ihrem Körper nach einem anstrengenden Arbeitstag oder intensiver Betätigung in unserem Sportbereich doch etwas Entspannung.

Zahlreiche Möglichkeiten dafür bietet Ihnen unser Wellness-Angebot. Gehen Sie auf Entdeckungs-Tour durch die sinnliche Welt der Düfte in der hauseigenen Aroma-Duft-Sauna. Genießen Sie die belebende Wärme der finnischen Trockensauna. Oder entspannen Sie einfach in einem der gemütlichen Ruheräume.

Auch Liebhaber des Sonnenbades kommen auf Ihre Kosten – in unserem Solarium. Abenteuerlicher geht es dafür in der Erlebnis-Dusche zu. Ein feucht-fröhlicher Spaß für die ganze Familie!

Saunieren nach dem Sport

Die heiße Luft des Saunens regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an. Dadurch kann der Körper nach einer langen oder intensiven Trainingsarbeit nicht nur schneller regenerieren, sondern baut Stoffwechselprodukte wie beispielsweise das Laktat schneller ab und scheidet diese aus.

Gerade für Sportler ist Saunieren gesund. Es gilt allerdings zu bedenken, dass man bei jedem Durchgang in der Sauna bis zu einem halben Liter Flüssigkeit und Elektrolyte ausschwitzt. Das bedeutet, vor dem Training oder einem Wettkampf sollte man daher auf den Gang in die Sauna verzichten. Die Leistungskurve fällt entsprechend ab, wenn der Körper zu wenig Flüssigkeit hat. Nach dem Sport solltet Ihr auch etwas warten, bis der Puls ungefähr unter 100 Schläge angekommen ist. Danach ab in die Sauna und genießen!

 

Saunieren verbessert die Durchblutung und fördert somit die Regeneration

Der Gang in die Sauna kommt Eurer Muskulatur zu Gute. Verspannungen lösen sich, kleinere Muskelverletzungen, Muskelkater oder Muskelzerrungen haben durch die verbesserte Durchblutung die Möglichkeit schneller zu heilen. 

 

Saunieren stärkt das Immunsystem

In der Sauna erhöht sich die Körpertemperatur, die Blutgefäße weiten sich und man beginnt zu schwitzen. Dabei entsteht Verdunstungskälte, da der Körper versucht, seine Temperatur zu regulieren. Darüber hinaus bildet der Körper Abwehrstoffe und das Immunsystem wird gestärkt.